Aufhebung der Altersbegrenzung der Lehre

Grund­sätz­lich ste­hen wir der Auf­he­bung der Alters­be­gren­zun­gen der Leh­re posi­tiv gegen­über. Es soll­te jedem Men­schen frei­ste­hen, zu jeder Zeit eine Leh­re begin­nen zu kön­nen. Wir möch-ten jedoch einen Aspekt in die­ser Sache nicht uner­wähnt las­sen, der zwar nicht direkt mit der Leh­re an sich zu tun hat, aber im Fal­le der Auf­he­bung der Alters­be­gren­zun­gen ver­stärkt zum Tra­gen käme.”

Lesen Sie hier die kom­plet­te Stel­lung­nah­me zur Auf­he­bung der Alters­be­gren­zung der Leh­re.