Interpellation Gesundheitsrisiko durch schädliche elektromagnetische Strahlen

[…] Das fran­zö­si­sche Par­la­ment hat im Janu­ar 2015 ein Gesetz ver­ab­schie­det, wel­ches den Gebrauch von WLAN in Kin­der­krip­pen und „Gar­de­rie“ d.h. vor allem für Kin­der unter 3 Jah­ren ver­bie­tet. In Pri­mar­schu­len sol­len die WLAN-Boxen außer­halb der päd­ago­gi­schen Akti­vi­tä­ten aus­ge­schal­tet wer­den[…]

Bei der nächs­ten Kon­troll­sit­zung des Aus­schus­ses IV am 02.Dezember 2015 wird unse­re Inter­pel­la­ti­on zum The­ma WLAN-Strah­lung, vor allem in Schu­len, debat­tiert.

Lesen Sie hier unse­re ein­ge­reich­te Inter­pel­la­ti­on zum Gesund­heits­ri­si­ko durch schäd­li­che elek­tro­ma­gne­ti­sche Strah­len von Mobil­te­le­fo­nen und WLAN, ins­be­son­de­re in den Schu­len, Kin­der­gär­ten und Kin­der­ta­ges­stät­ten der DG

Die Ant­wort des Minis­ters fin­den Sie im Bul­le­tin der Inter­pel­la­tio­nen und Fra­gen Nr. 16 vom 28.01.2016 ab Sei­te 7. Die­ses fin­den Sie in der Daten­bank der Inter­net­sei­te des PDG.