Ausbau der Internetverbindung und des Glasfasernetzes im Norden und Süden der DG

Seit meh­re­ren Jah­ren set­zen sich hie­si­ge Poli­ti­ker aller Cou­leur für schnel­le­re Inter­net­ver­bin­dun­gen in unse­ren länd­li­chen Gebie­ten ein. Vor allem im Süden der DG gibt es beson­ders vie­le der soge­nann­ten “wei­ßen Fle­cken”, in denen die Inter­net­ge­schwin­dig­keit extrem nied­rig ist.

Lesen Sie hier den gan­zen Bei­trag von Vivant zu die­sem The­ma, erschie­nen im Grenz­Echo – Das Wort den Par­tei­en – am 06.08.2020.