Interpellation bezüglich der steigenden Zahlen von Hautkrebsfällen und dem diesbezüglichen Einfluss von Sonnenschutzmitteln und Vitamin D

Das Netz­werk euro­päi­scher Der­ma­to­lo­gen „Eurome­l­ano­ma“ kon­sta­tiert, dass Bel­gi­en „ein Pro­blem mit Haut­krebs“ habe. Es gebe 37.000 neue Fäl­le von Haut­krebs­er­kran­kun­gen jähr­lich, Ten­denz stei­gend (jähr­lich um 5–9%). Zum Ver­gleich: Bei allen ande­ren Krebs­ar­ten zusam­men gebe es 67.000 neue Fäl­le pro Jahr.

Die Inter­pel­la­ti­on im Wort­laut fin­den Sie hier.

Sie kön­nen das Video zur Inter­pel­la­ti­on hier anschau­en: