Interview Patricia McKenna (frühere Grüne EU-Abgeordnete aus Irland)

In den Deut­schen Wirt­schafts­nach­rich­ten erschien am 30.05.2015 ein Inter­view mit der frü­he­ren Grü­nen EU-Abge­ord­ne­ten Patri­cia McKen­na, in dem sie vor einer schlei­chen­den Mili­ta­ri­sie­rung der EU warnt.

McKen­na ist Prä­si­den­tin der Europeans United for demo­cra­cy (EUD), einer euro­päi­schen poli­ti­schen Orga­ni­sa­ti­on, deren poli­ti­sches Ziel eine grund­le­gen­de Reform der Euro­päi­schen Uni­on ist, durch die den Mit­glied­staa­ten Sou­ve­rä­ni­täts­rech­te zurück­über­tra­gen wer­den und Ent­schei­dun­gen mög­lichst lokal getrof­fen wer­den sol­len. Die EUD gel­ten daher als EU-skep­tisch, sie bezeich­nen sich selbst jedoch als „euro­rea­lis­tisch“. (Quel­le: Wiki­pe­dia)

Lesen Sie hier das Inter­view.

Vivant ist Mit­glied bei EUD, falls Sie sich also über die EUD infor­mie­ren möch­ten, fin­den Sie hier den dazu­ge­hö­ri­gen Link.