Flüchtlingswelle

Die Flücht­lings­wel­len, die momen­tan Euro­pa errei­chen, sind enorm groß, haben aber ihren Höhe­punkt noch nicht erreicht. Dass die­sen Men­schen gehol­fen wer­den muss, steht außer Fra­ge, VIVANT fragt jedoch nach den Hin­ter­grün­den der Flucht und was die Poli­tik tun kann.

Lesen Sie hier dies­be­züg­li­che Stel­lung­nah­men von Vivant-Ost­bel­gi­en:

Anla­ge:

Lesen Sie hier unse­re aktu­el­le Pres­se­mit­tei­lung auf die Reak­ti­on der DG-Regie­rung zu unse­rer Stel­lung­nah­me vom 03.09.2015:

Pres­se­mit­tei­lung vom 07.09.2015-Reaktion auf die Mel­dung der DG Regie­rung

Hier lesen Sie eini­ge inter­es­san­te Links mit Hin­der­grund­in­for­ma­tio­nen:

Lesen Sie hier, in den Aus­führ­li­chen Berich­ten das Abstim­mungs­ver­hal­ten der Frak­tio­nen, zu den unter­schied­li­chen Han­dels­ab­kom­men, sowie die Debat­ten und Reden, bei denen Vivant ein kri­ti­sches Betrach­ten sol­cher Abkom­men for­der­te. Die Fol­gen sol­cher Han­dels­ab­kom­men sind sicher­lich eine der Ursa­chen der aktu­el­len Flücht­lings­strö­me:

Die ein­zel­nen Reden von Vivant lesen Sie bit­te hier nach: