Macht Impfen Sinn?

Immer wie­der rückt das Impf­the­ma ins Zen­trum des all­ge­mei­nen Inter­es­ses und wohl kaum ein The­ma wird kon­tro­ver­ser dis­ku­tiert. Impf­kri­ti­ker und -befür­wor­ter zie­hen regel­mä­ßig in den Schlag­ab­tausch; dabei ver­mischt sich oft­mals Unwis­sen mit Halb­wahr­hei­ten und zurück blei­ben eine Men­ge Fra­gen und Unsi­cher­hei­ten.
Genau hier ist detail­lier­te Recher­che erfor­der­lich.

Immer­hin geht es um unse­re Gesund­heit und das Wohl unse­rer Kin­der.

Doch was stimmt nun und was nicht? Und was sagt die Wis­sen­schaft zum The­ma?

Ziel des Vor­trags­abends ist es, auf­zu­klä­ren und zu infor­mie­ren damit ein jeder sei­ne per­sön­li­che Imp­f­ent­schei­dung tref­fen kann.

Dazu hat die Vivant Frak­ti­on zwei Exper­ten ein­ge­la­den:

Dr. Alfons Mey­er beginnt den Abend mit sei­nem Refe­rat über die Grund­prin­zi­pi­en der Immu­no­lo­gie und erläu­tert die natur­wis­sen­schaft­li­chen Zusam­men­hän­ge zwi­schen Imp­fung und Immun­sys­tem. Da jede Imp­fung auf das Immun­sys­tem ein­wirkt, ist es wich­tig zu ver­ste­hen, wie unser Immun­sys­tem funk­tio­niert und was genau bei einer Imp­fung im Kör­per geschieht. Hier wird deut­lich, ob eine Imp­fung ihren Zweck erfül­len kann oder nicht.

Im Anschluss refe­riert Hans U.P. Tol­zin, einer der bekann­tes­ten deut­schen Medi­zin­jour­na­lis­ten. Aus­führ­lich erläu­tert er was bei einer Imp­f­ent­schei­dung zu beach­ten ist und führt uns durch die drei Säu­len einer mün­di­gen Imp­f­ent­schei­dung. Hier­zu geht er auf die Not­wen­dig­keit, Wirk­sam­keit und Sicher­heit einer Imp­fung ein und möch­te die all­ge­mei­ne Ver­wir­rung um das Impf­the­ma auf­lö­sen. Dabei beruft er sich auf wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en und Jahr­zehn­te lan­ge inten­si­ve Recher­che­ar­beit.

Die­ser infor­ma­ti­ve Abend fin­det statt am:

Don­ners­tag, 26. Novem­ber im Euro­pa­s­aal des Minis­te­ri­ums, Gos­pert­stras­se 1 in Eupen

Beginn 19.30 Uhr

Der Ein­tritt ist frei

Es lädt ein: Die Vivant Frak­ti­on im PDG – Infos: 0032 (0)87/318473

 

www.vivant-Ostbelgien.org …Zeit auf­zu­wa­chen und zu han­deln!