Vortrag am 26.10.2023: Das Smartphone als Spielzeug, Schul‑, Lern- und Lebensbegleiter. Verdeckt die Faszination die Risiken?

Smart­phone: Spiel­zeug, Schul‑, Lern- und Lebensbegleiter.
Ver­deckt die Fas­zi­na­ti­on die Risiken?
Was Eltern und Erzie­her tun kön­nen, damit unse­re Kin­der nicht vom Smart­phone abhän­gig werden.

 „Du gehörst uns!“, so der Titel eines Buches über das Smart­phone des Ulmer Psy­cho­lo­gen Chris­ti­an Mon­tag. „Mein Kind hängt nur noch am Smart­phone!“ — wie kön­nen Eltern und Erzie­her das verhindern?
Und jetzt auch noch Lap­tops in der Schu­le?! Ist das gut für das Lernen?
Nein, sagen die neu­en Leit­li­ni­en zur Medi­en­nut­zung deut­scher Fach­ver­bän­de und der neue UNESCO-Bil­dungs­be­richt! Auch in Ost­bel­gi­en las­sen die Grund­fer­tig­kei­ten wie Rech­nen, Lesen, Schrei­ben und ers­te Fremd­spra­che nach. Hat dies auch Ursa­chen in der Digi­ta­li­sie­rung von Lebens­welt und Schule?
Eine hef­ti­ge Debat­te fin­det statt. Die digi­ta­len Gerä­te sind nicht mehr aus unse­rem All­tag weg­zu­den­ken. Erst kürz­lich wur­de in der Deutsch­spra­chi­gen Gemein­schaft die Aus­stat­tung aller Sekun­dar­schü­ler und Lehr­lin­ge mit Lap­tops abge­schlos­sen. Der Refe­rent erklärt, wie die Smart­phone-Bin­dung bis zur Sucht zustan­de kommt.
Doch nichts ist alter­na­tiv­los! Was kön­nen Eltern und Erzie­her tun, damit ihre Kin­der gesund auf­wach­sen, gut ler­nen und statt des Smart­phones ihre Eltern, die Natur und krea­ti­ve Hob­bies lie­ben? Und wie kön­nen Kin­der und Jugend­li­che gut auf den Umgang mit den digi­ta­len End­ge­rä­ten, den sozia­len Medi­en, ja der digi­ta­len Welt ins­ge­samt vor­be­rei­tet wer­den? Wel­che Rol­le soll­te dabei die Schu­le spie­len? 

Ursprüng­lich soll­te Herr Peter Hen­sin­ger vom Bünd­nis für huma­ne Bil­dung den Vor­trag hal­ten. Da er jedoch kurz­fris­tig erkrankt ist, wird sein Kol­le­ge, Herr Ingo Leip­ner, dies übernehmen.

Ingo Leip­ner ist aus­ge­bil­de­ter Diplom-Volks­wirt und arbei­tet als Jour­na­list, Dozent und Buch­au­tor. Er setzt sich inten­siv mit den Aus­wir­kun­gen der Digi­ta­li­sie­rung auf die Gesell­schaft auseinander. 

Ger­ne hei­ßen wir Sie zum Vor­trags­abend mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­ons­run­de am Don­ners­tag, den 26. Okto­ber 2023, um 19:30 Uhr im Hotel Wison­bro­na (Wie­sen­bach 168, St. Vith) willkommen!

Der Ein­tritt ist frei.

Vivant Ost­bel­gi­en V.o.G.

Dia­na Stiel, Alain Mer­tes, Micha­el Balter