Plenum vom 29.03.2021

Die heu­ti­ge Ple­nar­sit­zung wur­de mit eini­gen aktu­el­len münd­li­che Fra­gen ein­ge­läu­tet. Des Wei­te­ren ging es um die Abstim­mung über drei Dekret­ent­wür­fe: die Bestim­mun­gen im Bereich der Ent­eig­nun­gen (Dok. 126 (2020-2021) Nr. 2), die Ver­ar­bei­tung von Daten im Zusam­men­hang mit Imp­fun­gen gegen COVID-19 (Dok. 132 (2020-2021) Nr. 2) und die Über­mitt­lung not­wen­di­ger Daten zur Durch­set­zung der ver­pflich­te­ten Qua­ran­tä­ne oder Unter­su­chung von Rei­sen­den aus dem Aus­land, sowie die Gestal­tung der Raum­ord­nung (Dok. 108 (2020-2021) Nr. 2).

Alain Mer­tes reagier­te auf die aktu­el­le Fra­gen von Andre­as Jeru­sa­lem (Eco­lo) zum The­ma “Umfang der Arbeits­pa­ke­te im Heim­un­ter­richt:”

Er kom­men­tier­te erneut:

Auf die Fra­ge zum The­ma “Hilfs­pa­ket für den Tou­ris­mus” von Patrick Spies (SP) reagier­te Micha­el Bal­ter wie folgt:

Im Anschluss stell­te Alain Mer­tes sei­ne Fra­ge zum The­ma “geplan­te neu­ar­ti­ge Schnell­tests an den Schu­len der DG” an Herrn Minis­ter­prä­si­den­ten Oli­ver Paasch:

Sei­nen Kom­men­tar zu der Ant­wort des Minis­ter­prä­si­den­ten sehen Sie hier:

Und hier reagier­te Alain Mer­tes ein letz­tes Mal auf die Aus­sa­ge des Minis­ter­prä­si­den­ten zu sei­ner münd­li­chen Fra­ge:

Micha­el Bal­ter hielt sei­ne Rede zum Dekret­ent­wurf zur Abän­de­rung und Auf­he­bung ver­schie­de­ner Bestim­mun­gen im Bereich der Ent­eig­nun­gen (Dok. 126 (2020-2021) Nr. 2):

Im wei­te­ren Ver­lauf hielt Dia­na Stiel ihre Rede zum Dekret­entwurf über die Ver­ar­bei­tung von Daten im Zusam­men­hang mit Imp­fun­gen gegen COVID-19 (Dok. 132 (2020-2021) Nr. 2) und zum Dekret­ent­wurf über die Über­mitt­lung not­wen­di­ger Daten zur Durch­set­zung der ver­pflich­te­ten Qua­ran­tä­ne oder Unter­su­chung von Rei­sen­den aus dem Aus­land:

Die Replik von Dia­na Stiel sehen Sie hier:

Gegen Ende der Sit­zung hielt Micha­el Bal­ter sei­ne Rede zur Ori­en­tie­rungs­no­te zur Gestal­tung der Raum­ord­nung (Dok. 108 (2020-2021) Nr. 2):