Entscheidend ist die Haltung warum man etwas macht…

[…] Wir haben immer wie­der von den not­wen­di­gen Refor­men im Geld- und Finanz­sys­tem gespro­chen, wir haben Alter­na­ti­ven auf­ge­zeigt und immer und immer wie­der an Ihre Ver­nunft appel­liert, nicht alles was von Brüs­sel kommt mit Ja und Amen abzu­seg­nen. Aber ent­schei­dend ist nicht nur wel­ches Sys­tem wir ver­tre­ten, oder wel­che Refor­men wir machen, ent­schei­dend ist die Hal­tung womit und war­um man etwas macht! […]”

<

p class=“MsoNormal”>Aussage von Micha­el Bal­ter in sei­ner Stel­lung­nah­me vom 09.12.2013 wäh­rend der Haus­halts­de­bat­te.